Am besten wachsen Kletterrosen dort, wo die Sonne scheint, aber wo die brennende Mittagssonne und der Westwind gemieden werden können. Einige Sorten vertragen halbschattige Lagen und wachsen sogar an Nordwänden. Es gibt großblumige, kleinblumige, einmalblühende und remontierende Kletterrosen. Kletterrosen werden verwendet zum beranken von Pergolen, Spalieren, Mauern und Zäune.
Der Pflanzabstand richtet sich nach dem Verwendungszweck und der Wuchskraft der Sorte und beträgt 1 bis 2 Meter.
Die im Rosenshop angegebenen Preise der Rosen beziehen sich auf wurzelnackte Rosen.